Produktionsschule Jobmania

Der Trägerverein Wiener Berufsbörse betreibt neben dem Beratungszentrum in der Alser Straße noch ein Projekt für Jugendliche in 1020 Wien, nämlich die  Produktionsschule Jobmania. Dieses Projekt bietet Jugendlichen und junge Erwachsene von 15 bis 24 Jahren die Möglichkeit, ein Jahr lang sowohl ihre sozialen Kompetenzen, als auch allgemeine lebenspraktische Fertigkeiten, schulisches Wissen und Allgemeinbildung zu erweitern, um sie für den Beginn einer Ausbildung zu stärken und dadurch eine nachhaltige Vermittlung in Lehrausbildungen zu ermöglichen.

 

Ziele sind u.a. eine Überprüfung der beruflichen Orientierung, Steigerung des Selbstwertes, Schließen von Wissenslücken, ebenso das Erwerben Sozialer Kompetenzen und Sicherheit im Umgang mit neuen Medien. Mit dem Erreichen dieser Ziele ist die Ausbildungsreife für eine Lehrausbildung in einem Wirtschaftsbetrieb oder einer überbetrieblichen Ausbildungseinrichtung gegeben. Der Besuch einer weiterführenden berufsbildenden Schule oder überhaupt die Rückkehr ins Schulsystem wird ebenso angestrebt.


In der Produktionsschule Jobmania stehen 39 Plätze, mit laufender Einstiegsmöglichkeit für Jugendliche die vom Jugendcoaching zugewiesen wurden, zu Verfügung.

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Sozialministeriumservice finanziert 

-> Das neue Projekt Jobmania (Webseite Jobmania)

KONTAKTMÖGLICHKEIT/ ERREICHBARKEIT VON JOBMANIA: Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Freitag 08:00-12:00 Uhr Bitte Termin ausmachen !

Tel: 01/ 274 00 33 FAX: 01/ 274 00 33-20