Gruppen

 

ACHTUNG! AB 16.03.2020 finden wegen der Ausbreitung des CORONA-VIRUS bis auf weiteres KEINE Gruppenangebote statt

 

Das Gruppenangebot dient der Unterstützung zur Suchtmittelabstinenz und Arbeitsaufnahme.
In den Gruppen geht es um den Informations- und Erfahrungsaustausch, die TeilnehmerInnen profitieren durch die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit sowie die Steigerung von Sozialkompetenz und Selbstwert. Für viele bedeutet die Teilnahme einen ersten Schritt aus der sozialen Isolation.

Ab 2020 werden folgende Gruppen angeboten:

  • Bewerbungswerkstatt/Verhalten in Vorstellungsgesprächen:
    In der Kleingruppe wird im Rollenspiel das Auftreten in verschiedenen Bewerbungssituationen geübt, mit der Videokamera aufgenommen und im Anschluss analysiert. Die Besprechung der Bewerbungsunterlagen bis hin zur Information über Fragen, die nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden müssen gehört ebenso dazu, wie die gegenseitige Motivation und der Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen.
  • Infogruppen intern/extern für Teilnehmerinnen aus anderen Einrichtungen des Sucht- und Drogenhilfenetzwerks , wie z.B. ambulante oder stationäre Therapieeinrichtungen

 

 


Anmeldung im Sekretariat oder direkt bei Ihrer WBB-BeraterIn.